Auch am Universitären Forschungsschwerpunkt «Dynamik Gesunden Alterns» der Universität Zürich wollen Forschende «gutes Altern« besser verstehen. Sie untersuchen in einer laufenden Onlinestudie, wie verschiedene Menschen ihre persönliche Sichtweise des «guten Alterns» in Worte fassen.
Die Studie will zu einem neuen, differenzierteren Verständnis und zu der Entwicklung neuer Messmethoden von gesundem Altern beitragen. Zurzeit besteht die Möglichkeit, aktiv in der Studie mitzuwirken und so die eigene Sichtweise zu «gutem Altern» der Forschung zugänglich zu machen.
Die Online-Befragung dauert insgesamt ca. 1 Stunde und beginnt mit einem Teil, in dem die persönliche Sichtweise zu «gutem Älterwerden» aufgeschrieben wird. Teilnehmen können alle, die mindestens 18 Jahre alt sind und Deutsch auf muttersprachlichem Niveau beherrschen.
Interessierte gelangen über diesen Link direkt zu der Befragung:
https://noga.dynage.ch
Bei Fragen steht das Studienteam gerne zur Verfügung: noga@dynage.uzh.ch