Pflege und Entlastung

Daheim statt im Heim – Professionelle Dienstleister und Spitex-Organisationen in der Region unterstützen Sie in Ihrer individuellen Pflege und Betreuung und entlasten Angehörige und betreuende Personen.
Mit einer ärztlichen Verordnung werden die Pflegeleistungen der Spitex durch die Krankenkasse übernommen. Hauswirtschaftliche Leistungen werden oftmals durch die Zusatzversicherungen der Krankenkassen übernommen.

Wussten Sie schon, dass einige Spitex-Dienste sogar die Anstellung von pflegenden Angehörigen ermöglichen? Informieren Sie sich z. Bsp. bei der Spitex Muri-Gümligen. Telefon 031 950 20 30 oder mail@spitexmuriguemligen.ch.

Auch die solicare ist der Meinung, dass pflegende Angehörige eine professionelle Unterstützung und eine finanzielle Entschädigung verdienen. Informieren Sie sich Telefon 058 255 02 08 oder info@solicare.ch

Die Pro Senectute liefert wertvolle Tipps zur Pflege und Betreuung von Angehörigen sowie eine Vorlage für einen Pflege- und Betreuungsvertrag.

À propos