Die Fachstelle für Altersfragen ist die Anlaufstelle in Muri-Gümligen für alle Betroffenen und Interessierten.
Im Auftrag der Gemeinde Muri bei Bern setzt die Fachstelle das Altersleitbild der Gemeinde um.


Die Aufgaben der Fachstelle

Die Fachstelle für Altersfragen sensibilisiert und informiert über Anliegen und Bedürfnisse der älteren Bevölkerung,
fördert das aktive Mitwirken von Seniorinnen und Senioren in der Gemeinde,
organisiert und koordiniert Veranstaltungen, Informationsanlässe und Treffpunkte
und tauscht sich regelmässig mit der älteren Bevölkerung und den Partner im Bereich «Alter» aus.


Aktuelle Themen und Angebote

  • Eröffnung der Fachstelle für Altersfragen

    Die Fachstelle hat am 1. Dezember 2018 ihre Pforten im Füllerich-Zentrum eröffnet. Die Eröffnungsfeier erzielte einen grossen Anklang. Die hohe Besucherzahl von Interessierten, Neugierigen, Betroffenen und Partnern zeigt auf, dass die Überführung der Fachstelle für Altersfragen vom Pilotprojekt zum Regelbetrieb, den Bedürfnissen der älteren Bevölkerung entspricht. Ich danke der Einwohnergemeinde Muri, welche den Betrieb der Fachstelle ermöglicht. Die erfolgreiche Eröffnungsfeier und die spannenden Arbeitsfelder motivieren mich als Leiterin der Fachstelle sehr, um tatkräftig den Menschen über 65 Jahren ein gutes und erfreuliches Alt sein und Alt werden zu ermöglichen.

    Lesen Sie den Beitrag auf Seite 11 der LoNa.

    sich engagieren